Alles über Rattan – von der Pflanze bis zur Herstellung

Rattanmöbel gehören aktuell zu den bedeutendsten Wohntrends. Ob für das Esszimmer, die Wohnstube oder im Wintergarten versprühen Sie Fernweh und Urlaubsgefühle. Rattan ist ein robustes und gleichzeitig flexibles Naturprodukt, aus dem sich viele einzigartige Möbelstücke fertigen lassen. Interessant zu wissen ist es, wie Rattan gewonnen und zu Möbeln verarbeitet wird. Dem wollen wir in unserem Blogbeitrag auf den Grund gehen. Erfahren Sie jetzt alles über die Rattanmöbel Herstellung!

Der Ursprung und das Aussehen der Rattanpflanze

Rattanpflanzen wachsen hauptsächlich in Südostasien in dem Ausdehnungsbereich des Äquators. Sie werden etwa 100 bis 200 Meter lang und wachsen in Lianenform der Sonne entgegen. Lange Stacheln an der hellgelben bis hellbraunen Rinde helfen der Pflanze dabei sich an den Bäumen „festzuhalten“ und so in die Höhe zu wachsen. Anders als bei parasitären Gewächsen schaden Rattanpflanzen den Bäumen an denen Sie wachsen jedoch nicht. Die bis etwa 7cm dicken Stränge ziehen Ihr Wasser vom Boden bis in die Spitze durch hunderte von Wasserkanälen im Inneren des Rohres und versorgen somit die Pflanze mit Nahrung.

Wie wird Rattan verarbeitet?

Damit Rattan überhaupt zu Möbelstücken verarbeitet werden kann, muss dieses vorher von Hand geerntet werden. Nach dem Abschneiden der Stränge werden diese in etwa 4 Meter lange Stücke geschnitten und anschließend von der stacheligen Rinde befreit. Danach werden die Stäbe erhitzt und zum Trocknen senkrecht in die Sonne gestellt. Nach dem Trocknen ist die Pflanze fertig zum Verarbeiten. Nun wird das Material zuerst nach dem Durchmesser sortiert. Besonders dicke und stabile Rattanstränge werden für Stuhl- oder Korbgestelle eingesetzt, während zarte Rattanfasern als Flechtgewebe verarbeitet werden. Eingelegt in Dampfröhren wird das Rattan nach einer gewissen Zeit biegsam und ist nun bereit, mittels Muskelkraft in Schablonen geformt zu werden.

RattanverarbeitungNach alter Tradition ist es sogar üblich, die Rattanstangen über einer Flamme zu erhitzen und mit geschickten Händen und Augenmaß zu biegen. Nachdem das Rattanrohr jetzt in Form gebracht wurde muss es in den Schablonen austrocknen, damit es seine jeweilige Form beibehält. Nach diesem Schritt können die einzelnen Rattanformteile wieder aus der Schablone genommen werden und mittels Dübeln oder Schrauben zusammengesetzt werden um beispielsweise ein Stuhlgestell oder einen Regalrahmen zu ergeben. Die Verbindungen werden nach dem Zusammenbau mit dünnem Wickel- oder Flechtmaterial umwickelt und verdeckt. Bevor nun die Feinarbeit beginnt wird der Rahmen noch einmal gesäubert und geschliffen. Je nach Zweck und gewünschter Optik wird das Rohrgestell danach mit einer dekorativen Stäbung versehen oder mit Peddigrohr ausgeflochten. Die verschiedensten Kombinationen und Flechtweisen erzeugen dabei tolle Effekte, die den Rattanmöbeln Ihren einzigartigen Charme verleihen. Durch Beizen oder Lackieren können die Möbelstücke dann in vielerlei Farben angeboten werden und erhalten so Ihr endgültiges Aussehen.

Wie steht es mit der Nachhaltigkeit bei Rattan?

Grundsätzlich handelt es sich bei Rattanpflanzen um schnellwachsende Rohstoffe, die innerhalb weniger Jahre erntereif sind. Die Rattanernte in den Wäldern unterscheidet sich grundlegend von der Ernte anderer Hölzer. Hier wird nur das Rattanrohr von Hand geerntet, ohne dabei andere Bäume und Pflanzen zu schädigen, da diese essentiell sind für das neuen Wachstum der Rattanpflanze. Zudem werden die Pflanzen bei der Ernte nicht vollständig gefällt, sondern nur die Triebe weiterverarbeitet. Der Abbau wird dabei streng reguliert und begrenzt. Doch nicht nur das! Verglichen zu synthetischen Stoffen schneidet das nachwachsende und recyclebare Naturprodukt deutlich besser in der Ökobilanz ab. Mittlerweile wird Rattan auch auf Kulturen angepflanzt und geerntet.

Gestalten Sie Ihr Zuhause mit den hochwertigen Rattanmöbeln von Krines!

RattangeflechtUnsere Rattanmöbel punkten mit ihren robusten, stabilen sowie bequemen Eigenschaften und zeichnen sich durch Ihr formschönes Design und tollen Flechtmustern aus. Mit Ihren exotischen Charme verschönern unsere Möbel jedes Zuhause und erzeugen eine wohlige Atmosphäre. Dank der Vielfalt unserer Möbel und den großzügigen Kombinationsmöglichkeiten sind Ihren Wünschen fast keine Grenzen gesetzt, damit Sie Ihre Wunscheinrichtung erhalten. Aufgrund der Naturbelassenheit des Rohstoffes, gleicht dabei kein Möbelstück dem anderen, sodass Sie sich an einzigartigen Unikaten erfreuen können.

Ob für das Bade-, Schlaf- oder Wohnzimmer – bei uns finden Sie sehr bequeme Rattansessel, modische Rattan-Sofas sowie handgeflochtene Korbtruhen zum Verstauen kleiner Gegenstände in stylischen Designs. Ideal, um das Ambiente in ein exotisches Gesamtbild zu tauchen. Besonders in Kombination mit dunklen Wänden sind helle Rattanmöbel die perfekte Lösung, da sie sehr leicht und unaufdringlich wirken. Natürlich können Sie auch tolle Kontraste mit unseren Möbelstücken aus dunklem Rattan setzen. Suchen Sie speziell Möbel für Ihren Wintergarten, haben wir auch hier das Richtige für Sie, denn unsere Wintergartenmöbel aus Rattan sorgen für die optimale Entspannung. Egal, für welches Möbelstück oder Dekoelement Sie sich entscheiden, mit unseren Möbeln aus Rattan bringen Sie ein Stück Natur in die eigenen vier Wände, sodass eine einzigartige Atmosphäre geschaffen wird.

Bei krines-home erhalten Sie hochwertige Möbel zu ehrlichen und fairen Preisen, damit Sie lange Freude daran haben. Wünschen Sie eine Beratung oder haben Sie Fragen zu unseren hochwertigen Rattanmöbeln, dann stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können!  

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.