Rattanmöbel – vom gemütlichen Klassiker zum Designermöbelstück

Rattanmöbel gelten in unserer Region als traditionelle Möbel, welche besonders häufig in Wintergärten zu finden sind. Lange Zeit haben sie daher wenig Beachtung bei der jungen Generation gefunden. Seit einigen Jahren jedoch wurde das Material in großem Stil wiederentdeckt und von zahlreichen Designern und Unternehmen für Wohnungseinrichtungen aufgegriffen. Design Lounges aus Rattan zählen heute zu den gefragtesten Rattanmöbeln überhaupt und wirken modern und jugendlich. Ebenfalls ist für den Siegeszug des Rattans noch kein Ende in Sicht!

Zeitgeist und Rattan: plastikfrei, umweltschonend, nostalgisch

Rattan als Naturmaterial erfüllt viele Voraussetzungen, um dem heutigen Zeitgeist perfekt entgegenzukommen: Es ist nachhaltig, schnell nachwachsend und vermeidet den Einsatz von Plastik zu 100 %. Der Anbau schützt im Vergleich zu anderen Importprodukten aus dem fernen Osten die südostasiatischen Regenwälder vor schädlichen Monokulturen, denn die Rattanpalme gedeiht nur in naturnahen, also gemischten Waldgebieten. Für lokale Kleinbauern resultieren hieraus gute Anbaubedingungen. Als weitere Triebkraft für den Designmöbel-Trend aus Rattan gilt die in unserer Zeit verbreitete, nostalgische Stimmung: Was einst einmal als veraltet und unzeitgemäß galt, wird heute wieder cool. Dazu zählt insbesondere auch traditionelle Handwerkskunst, für die viele Menschen eine neue Wertschätzung entwickeln. Handwerk ist individuell und einzigartig und verleiht der Rattan Lounge neben dem schönen Design eine persönliche Komponente.

Im Vergleich zu Kunststoff ist Rattan im Außenbereich weniger widerstandsfähig und wetterfest, da es sich durch Einwirkungen wie Feuchtigkeit verfärben und auch verwittern kann. Wenn Sie zum Beispiel eine Rattan Gartenlounge an der frischen Luft aufstellen möchten, sollten Sie einen Platz für Regen- und Wintertage für Ihre Designmöbel bereithalten. Im Innenbereich bilden die Rattanmöbel jedoch besonders harmonische Liebhaberstücke, die lebendig sind und ein Mindestmaß an Pflege einfordern. Darüber hinaus verzaubert gerade der Charme des Ursprünglichen und Natürlichen heutzutage viele Menschen und macht die Naturmöbel umso beliebter.

Vom Schaukelstuhl zur Design Gartenlounge aus Rattan

Gartenlounge RattanTraditionell assoziieren wir Rattanmöbel meistens vor allem mit der Einrichtung unserer Großeltern, die mit Körben, Lampen, Schaukelstühlen und bezogenen Stuhllehnen verknüpft ist. Das bekannte „Wiener Geflecht“ holt uns dagegen in die Epoche der Wiener Kaffeehäuser zurück, durch welche sich die Sitz- und Lehnfläche aus Rattan in Europa etablierte. Das größte Anbauland für Rattan ist bis heute Indonesien, in welchem es zum nationalen Kulturgut gehört. In Deutschland sind es vor allem die traditionellen Wintergärten, die dafür bekannt sind, mit Rattanmöbeln bestückt zu sein.

Aus dem Image des klassischen Wintergartenmöbels heraus schaffte Rattan jedoch einen spektakulären Aufstieg und ist heute insbesondere als stylische Lounge in verschiedenen Designs beliebt. Die ästhetische Gartenlounge kann dabei verschiedentlich gestaltet sein und vielfältige Formen, Größen und sogar Farben annehmen. In minimalistisch-rechteckiger Ausführung fügt sie sich harmonisch in ein klassisch-modernes Ensemble. Eine Design Lounge aus Rattan kann jedoch auch in ein originelles und extravagantes Gewand schlüpfen, wie Beispiele der jüngeren Zeit zeigen. Der Fantasie der Designer sind mit Rattan kaum Grenzen gesetzt!

Wintergarten ade – Rattan in neuen Kontexten

Designerstuhl RattanDie Wiederentdeckung des Rattans führte in den vergangenen Jahren immer häufiger dazu, dass zeitgenössische Designer den Trend aufgriffen und verschiedenste Designmöbel aus Rattan entwarfen. Von Loftmöbeln bis hin zur Büroausstattung führt die Neuinterpretation des Materials zu anregenden und vielseitigen neuen Designs – nicht nur im Bereich der Gartenlounge. So wurden etwa erste Modelle für Schreibtische und Bürostühle aus Rattan in den letzten Jahren vorgestellt und beweisen das Potenzial, Plastik, Metall und Holz von ihrem Thron zu vertreiben. Designmöbel aus Rattan fallen dabei insofern aus der Reihe, dass sie meistens runde Formen besitzen und sich einer Ästhetik der scharfen Kanten grundsätzlich widersetzen. Neben den anhaltenden minimalistischen, kühlen und glatten Tendenzen unserer Zeit wirken sie als ein eher warmer, natürlicher und dennoch edler ausgleichender Faktor.

Rattan ist somit schon salonfähig, nun gilt es vor allem, die Möglichkeiten des Naturrohstoffes sowie dessen ganze Formenvielfalt voll auszunutzen. Die verschiedenen Teile des Rattans werden in unterschiedlicher Weise verwendet, die Hauptunterscheidung besteht zwischen dem gebogenen Stuhlrohr auf der einen Seite und dem feineren Peddig-Geflecht auf der anderen Seite. Im Gegensatz zum eher filigranen Fokus der Vergangenheit stehen heute oft auch großzügigere Linien, weitere Radien und Simplizität im Vordergrund. Eine einheitliche Tendenz für die Bandbreite der Rattan Designmöbel lässt sich dennoch nur schwerlich festhalten, da das flexible Material den kreativen Schöpfern maximale Freiheit lässt. So bleibt auch für die Zukunft mit Spannung abzuwarten, welche neuen Designs Gartenlounges und Co. erhalten werden.

Mit Krines Home holen auch Sie den Rattan Design Trend in Ihr Heim

Haben Sie schon länger darüber nachgedacht, Ihrem Wintergarten oder Balkon mit modernen Designmöbeln aus Rattan einen neuen Anstrich zu geben? Wie wäre es mit einer komfortablen Récamiere oder einer schicken neuen Sitzgarnitur? Bei Krines Home finden Sie ein breites Angebot an Rattan Designmöbeln, von Esszimmermöbeln bis hin zu dekorativen Kleinmöbeln. Entdecken Sie jetzt die Welt des Rattans mit Krines Home!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen, dann kontaktieren Sie uns jederzeit gern. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit helfender Hand zur Seite.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.